Christliche Glaubenslehre

Ersatztheologie
Christliche Glaubenslehre · 26. April 2022
Gerade die Gründung des Judenstaates 1948 schiebt der leidlichen Ersatztheologie ein für alle Mal den Riegel vor. Lesen Sie in dieser Broschüre, warum die Gemeinde bzw. Kirche gar nicht das neue Israel Gottes sein kann.
Ha-Maschiach
Christliche Glaubenslehre · 09. April 2022
Ha-Maschiach: Der Messias in den Hebräischen Schriften ist die faszinierende Untersuchung all derjenigen Prophetien des Alten Testaments, die sich beim ersten Kommen des Messias erfüllt haben. Schritt für Schritt arbeitet sich der Autor durch die Tora (fünf Bücher Mose), die Nevi´im (Propheten) und die Ketuvim (Psalmen oder Schriften) und zeigt, wie die stufenweise biblische Offenbarung das umwerfende Bild eines kommenden Erlösers zeichnet.

Die Bibel verstehen
Christliche Glaubenslehre · 09. April 2022
Charles Ryrie erklärt die grundlegenden Themen systematischer Theologie im Kontext der Heiligen Schrift (Gott, Bibel, Engel, Teufel, Mensch, Sünde, Gemeinde usw.). Für Bibelleser, Gemeindemitarbeiter, Bibelschüler u. a.
2.000 Jahre Kirchengeschichte
Christliche Glaubenslehre · 12. März 2022
Erleben Sie 2000 Jahre Kirchengeschichte - von den Anfängen bis zur Schwelle des 21. Jahrhunderts. Die Gesamtausgabe wurde aktuell bis 2021 fortgeschrieben und umspannt alle Epochen: bis zum Untergang des Weströmischen Reiches; Mittelalter; Reformation und Gegenreformation; Neuzeit.

Der Mann, der alles veränderte
Christliche Glaubenslehre · 12. März 2022
Wenn die Evolution recht hat, warum leben wir dann nicht im Jahr 13.867.320.463? Wenn unser Planet Milliarden von Jahren alt ist, warum befinden wir uns dann im einundzwanzigsten Jahrhundert? Was geschah vor zweitausend Jahren, das so bedeutsam war, dass wir beschlossen, die Zeitrechnung an diesem Ereignis auszurichten? Die Antwort auf diese Frage hat sowohl zeitliche als auch ewige Implikationen. Wie Sie diese Frage beantworten, wird darüber entscheiden, wo Sie die Ewigkeit verbringen werden.
Die Vorherbestimmung der Heiligen
Christliche Glaubenslehre · 02. März 2022
Zurecht wird Augustinus als Kirchenvater des Westens bezeichnet. Wer dessen Werke liest, ist von seiner großen Vielseitigkeit beeindruckt. Die größte Bedeutung seines Schaffens liegt zweifellos im tiefen Verständnis der Bedeutung der Gnade Gottes. Genau aus diesem Grund wurde die Reformation als augustinische Offenbarung charakterisiert. Die Reformatoren griffen auf Augustinus zurück und formulierten es so: wahre Glückseligkeit sei vom Anfang bis zum Ende nur Barmherzigkeit.

Dogmatik
Christliche Glaubenslehre · 12. Januar 2022
Die Dogmatik von Eduard Böhl (1836-1903) ist ein Handbuch für reformierte Theologie und gilt als die letzte umfassende Zusammenfassung des evangelischen Glaubens in der deutschen Sprache. Der Verfasser schreibt, dass er unmittelbar von der Heiligen Schrift ausgeht, um den biblischen Glauben darzustellen.
Das Wesen Gottes
Christliche Glaubenslehre · 08. Januar 2022
Was fällt uns ein, wenn wir über Gott nachdenken? Welche Eigenschaften hat er? Und welche Auswirkungen hat das auf unser Glaubensleben? Diese Fragen sind wichtig und sie müssen beantwortet werden. Doch es ist eine andere – allzuoft vernachlässigte – Frage, die sich jeder von uns stellen sollte: Stimmt das Gottesbild, das in unseren Köpfen vorherrscht, mit der Wirklichkeit überein?

Jesus allein
Christliche Glaubenslehre · 08. Dezember 2021
In »Jesus allein« macht John MacArthur deutlich, dass das von Jesus verkündete Evangelium ein Aufruf zur Selbstverleugnung, zu radikalen Veränderungen und zum Dienst für Ihn ist. Schwierige Forderungen? Menschlich gesehen unmöglich! Doch diese Lebensweise ist erreichbar, wenn wir verstehen, dass echter Glaube ein Herz hervorbringt, das sich völlig der Herrschaft Christi unterwirft.
Was dürfen wir hoffen?
Christliche Glaubenslehre · 29. November 2021
Wie viel Hoffnung kann eine Weltanschauung geben? Führen alle Religionen zum selben Ziel, und wie erklären sie die Welt? Wie begründet sind diese Erklärungen, halten sie einer kritischen Überprüfung stand? Welche Antworten haben Atheismus und Naturalismus auf die großen Fragen? Werden die unterschiedlichen Ansätze der Realität gerecht oder reduzieren sie die Komplexität der Wirklichkeit so stark, dass wesentliche Eigenschaften unserer Welt ausgeblendet werden?

Mehr anzeigen