Christliche Glaubenslehre

Christsein
Christliche Glaubenslehre · 27. Juli 2022
Christsein braucht Sachkompetenz. Nur wer weiß, was er glaubt, kann sich auch als urteils- und handlungskompetent in Glaubensfragen erweisen und sich in konkreten Alltagssituationen kompetent als Christ bewähren.
Gottesfurcht
Christliche Glaubenslehre · 14. Juni 2022
Angst ist wahrscheinlich die stärkste menschliche Emotion – aber auch eine, die uns vor ein Rätsel stellt. Ist Angst in der Bibel nun etwas Gutes oder etwas Schlechtes? Und was bedeutet es, „den Herrn zu fürchten“? Michael Reeves lichtet die Wolken der Verwirrung und zeigt, dass Gottesfurcht nichts Negatives ist, sondern ein freudiges Staunen über den herrlichen Gott, unseren Schöpfer und Erlöser.

Die Gebete Jesu
Christliche Glaubenslehre · 04. Juni 2022
as Wirken Jesu in seiner irdischen Existenz war von der Hingabe an das Gebet geprägt. Anhand seines Gebetslebens können wir sehen, was es bedeutet, sich wirklich auf Gott zu verlassen. Dieses Buch untersucht alle im Neuen Testament aufgezeichneten Gebete Jesu und reflektiert den Inhalt und die Struktur der Worte des Sohnes Gottes an seinen Vater.
Der Heilige Geist
Christliche Glaubenslehre · 04. Juni 2022
John Owen (1616 - 1683) gilt als einer der scharfsinnigsten und gelehrtesten Theologen seiner Zeit. Seine Abhandlung über den Heiligen Geist zählt zu einem seiner wertvollsten Werke, welches nunmehr in einer gekürzten Fassung erstmals in die deutsche Sprache übersetzt worden ist. Mit diesem Buch lernt der Leser die dritte Person der Gottheit näher kennen. Gleichzeitig führt dies aber auch zu einer tieferen Erkenntnis von Gott - dem Vater und Gott dem Sohn - Jesus Christus.

Die christliche Taufe
Christliche Glaubenslehre · 31. Mai 2022
Die evangelischen Freikirchen in Deutschland haben kein einheitliches Verständnis der Taufe, aber Traichels Perspektive ist sicherlich in der Mitte freikirchlicher Tauftheologien anzusiedeln und bietet daher eine hilfreiche theologische Orientierung für Gemeinden und Pastoren.
Vorsehung
Christliche Glaubenslehre · 26. Mai 2022
Die Bibel zeigt uns von Anfang bis Ende einen handelnden Gott, der die gesamte Geschichte lenkt. Gottes Vorsehung umfasst alles – vom kleinsten Molekül bis zur entferntesten Galaxie, ebenso auch die Gedanken und Handlungen der Menschen. John Piper definiert Gottes Vorsehung als seine »zielgerichtete Souveränität«.

Ersatztheologie
Christliche Glaubenslehre · 26. April 2022
Gerade die Gründung des Judenstaates 1948 schiebt der leidlichen Ersatztheologie ein für alle Mal den Riegel vor. Lesen Sie in dieser Broschüre, warum die Gemeinde bzw. Kirche gar nicht das neue Israel Gottes sein kann.
Ha-Maschiach
Christliche Glaubenslehre · 09. April 2022
Ha-Maschiach: Der Messias in den Hebräischen Schriften ist die faszinierende Untersuchung all derjenigen Prophetien des Alten Testaments, die sich beim ersten Kommen des Messias erfüllt haben. Schritt für Schritt arbeitet sich der Autor durch die Tora (fünf Bücher Mose), die Nevi´im (Propheten) und die Ketuvim (Psalmen oder Schriften) und zeigt, wie die stufenweise biblische Offenbarung das umwerfende Bild eines kommenden Erlösers zeichnet.

Die Bibel verstehen
Christliche Glaubenslehre · 09. April 2022
Charles Ryrie erklärt die grundlegenden Themen systematischer Theologie im Kontext der Heiligen Schrift (Gott, Bibel, Engel, Teufel, Mensch, Sünde, Gemeinde usw.). Für Bibelleser, Gemeindemitarbeiter, Bibelschüler u. a.
2.000 Jahre Kirchengeschichte
Christliche Glaubenslehre · 12. März 2022
Erleben Sie 2000 Jahre Kirchengeschichte - von den Anfängen bis zur Schwelle des 21. Jahrhunderts. Die Gesamtausgabe wurde aktuell bis 2021 fortgeschrieben und umspannt alle Epochen: bis zum Untergang des Weströmischen Reiches; Mittelalter; Reformation und Gegenreformation; Neuzeit.

Mehr anzeigen