Christliche Schriftenverbreitung e. V.

Die Verlagsgründung fand parallel zur Gründungsversammlung in der Nachkriegszeit am 11. April 1948 statt. Zu Beginn wurde die Verlagstätigkeit in den Nebenräumen eines Versammlungsgebäudes abgewickelt. Im Jahre 1972 kam es dann zur Firmengründung der „Christlichen Schriftenverbreitung e. V.“

 

Die Christliche Schriftenverbreitung ist als Verlag und Versandbuchhandlung tätig. Inhaltlich werden vornehmlich Bücher der geschlossenen Brüdergemeinden verlegt.

 

Neben der Schriftenverbreitung ist der Verlag auch aktiv im Kalendergeschäft tätig. 

 

Download
Interview
Gerrid Setzer, Geschäftsführer der Christlichen Schriftenverbreitung e. V. blickt im Interview mit lesendglauben.de auf die Entwicklung evangelikaler Verlage
Interview CSV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

Die Homepage des Verlages erreichst du unter https://www.csv-verlag.de/