Christliche Verlagsgesellschaft

Die Anfänge der CV reichen zurück bis ins Jahr 1888, als Emil Dönges den gleichnamigen Dönges-Verlag gründete, der 1957 in die Gründung der Christlichen Verlagsgesellschaft mbh mündete.

 

Von Beginn an verstand man sich als ein gemeinnütziges christliches Werk. Als primäres Ziel der Verlagstätigkeit wird die Weitergabe des Evangeliums an Menschen aller Altersgruppen und die Stärkung von Christen im Glauben ausgegeben. Daher werden missionarische Buchprojekte und Verteilaktionen initiiert und unterstützt.

 

Klare Glaubensstandpunkte aus dem brüdergemeindlichen Background kennzeichnen die theologische Ausrichtung des Verlages. Dabei möchte sich der Verlag nicht ab- oder andere ausgrenzen, sondern die biblische Wahrheit in der Liebe Jesu Christi weitergeben und vertreten. 


Mehr Infos zum Verlag erhältst du unter https://cv-dillenburg.de/

Download
Interview
Hartmut Jaeger, Geschäftsführer der Christlichen Verlagsgesellschaft, gibt im Interview mit lesendglauben.de weitere Einblicke in die Verlagstätigkeit.
Interview - CV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.9 MB

Die Verlagsseite besuchst du unter https://cv-dillenburg.de/