Theologie & Studium

Einleitung in das Neue Testament
Theologie & Studium · 04. August 2021
Wer tiefer in die Welt des NT eindringen will, findet hier eine ideale Einstiegslektüre. Die beiden renommierten Theologen Donald A. Carson und Douglas J. Moo betrachten besonders die historischen Fragen wie Autorschaft, Entstehungszeit, Quellen, Anlass und Empfänger der Schriften des NT ausführlich und nicht unkritisch. Zugleich werden die Fragen aber dem Gesamtzeugnis der Heiligen Schrift verpflichtet dargestellt.
Ethik
Theologie & Studium · 03. Juli 2021
Zunächst einmal findet sich kaum ein vergleichbares Werk im deutschsprachigen Raum, weshalb Schirrmachers Ethik schon einen Sonderstatus einnimmt.

Das Jenseits
Theologie & Studium · 25. Juni 2021
Wohin gelangt die Seele des Menschen nach dem Tod, was ist mit den Begriffen Hades und Scheol, Abrahams Schoß und Paradies gemeint? Über das, was mit Seele und Körper nach dem Tod geschieht, besteht oft Unsicherheit. Die Bibel als inspiriertes Wort Gottes enthält darüber detaillierte Informationen, die von Dr. Arnold Fruchtenbaum sehr gründlich zusammengefasst und erläutert werden.
Die zwölf Jünger Jesu
Theologie & Studium · 03. März 2021
Diese Studie widmet sich den historisch und theologisch bedeutsamen ersten Jüngern Jesu, dem sogenannten "Zwölferkreis". Erstmalig in der Forschung des Neuen Testaments werden alle explizit vom Zwölferkreis handelnden Passagen des griechischen Matthäusevangeliums in einen Zusammenhang gesetzt und unter Anwendung einer textlinguistischen Methodik gründlich ausgelegt.

Das Christentum in der Antike
Theologie & Studium · 25. Februar 2021
»Kirchengeschichte für Einsteiger« nannte der Theologe Peter H. Uhlmann sein mehrbändiges Manuskript. »Für Einsteiger« darf in diesem Fall als allgemein verständlich und didaktisch gut aufgearbeitet aufgenommen werden. Dabei verfiel der Autor nie der Oberflächlichkeit. Er schaffte es, in diesen Bänden Kirchengeschichte lebendig werden zu lassen sowie theologische, praktische und geschichtliche Zusammenhänge aufzuzeigen.
Schöpfung und Fall
Theologie & Studium · 11. Februar 2021
Als die Nationalsozialisten 1933 an die Macht kamen, legte Dietrich Bonhoeffer im Rahmen einer Vorlesung an der Berliner Universität die ersten drei Kapitel der Bibel als Buch der Kirche aus. In dieser Ausarbeitung macht er deutlich, was Schöpfung für das persönliche Glaubensleben bedeutet.

Freude an Gottes Weisung
Theologie & Studium · 06. Januar 2021
Das Buch der Bücher lieben lernen, das ist das Ziel dieses Buches. Warum nützt Gott Krieg im Alten Testament, um zu einem Ziel zu gelangen? Was für ein Denkkonzept steht hinter den vielen Inbezugsetzungen von neutestamentlichen Ereignissen/Personen mit alttestamentlichen Figuren? Solche Themen eröffnen dem Leser faszinierende Zusammenhänge und neue Zugangsweisen zum Alten Testament.
Wann ist ein Christ ein Christ?
Theologie & Studium · 02. Januar 2021
Diese Monographie erläutert Luthers „reformatorische Entdeckung“ und zeigt, wie die Rechtfertigung sich als unverzichtbares Grundgerüst der gesamten evangelischen Bewegung etablierte. Ein ausführlicher exegetischer Teil untersucht dann die klassischen Passagen des Römerbriefes: Hat der Reformator den Apostel sachgerecht aufgenommen und angemessene theologische Konsequenzen daraus gezogen?

Helden des Glaubens (Bd. II)
Theologie & Studium · 13. Dezember 2020
In diesem zweiten Band geht es erneut quer durch die Kirchengeschichte beginnend von den ersten Christen bis ins 20. Jahrhundert. Die dieses Mal etwas ausführlicheren 21 Kurzbiografien laden wieder dazu ein, hingebungsvolle Christen, die das Christentum vorangetrieben und bis heute mitgeprägt haben, kennenzulernen und sich durch das Handeln Gottes in ihrem Leben ermutigen zu lassen.
Theologie & Studium · 10. September 2020
Generiere eine neue Denkweise.

Mehr anzeigen