Studienbibeln

Sie sind groß, sie sind schwer und sie enthalten eine Menge an Informationen: Studienbibeln. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Exemplaren. Doch, worin unterscheiden sie sich voneinander und wofür braucht man sie überhaupt?

 

Alle Ausgaben beinhalten zunächst einmal eine Bibelübersetzung, der unterschiedliches Studienmaterial (z. B. Bucheinleitungen, Landkarten, Kommentare, Artikel, Zeitleisten, Querverweise usw.) hinzugefügt wurde. Übrigens, die Bibelübersetzung hat selten etwas mit dem Studienmaterial zu tun. Doch gerade das ergänzende Material ermöglicht es dem Leser, noch tiefer in Gottes Wort einzutauchen.

 

Bevor du dir eine Studienbibel zulegst, solltest du dich im Vorfeld ein wenig schlau machen. Hierzu habe ich dir ein paar Infos zusammengestellt, um dich in deinem Kaufprozess zu unterstützen. Mein Augenmerk richtet sich dabei auf:

  • die verwendete Übersetzung. 
  • die theologische Ausrichtung.
  • den geistlichen Mehrwert fürs Bibelstudium. 
  • meine persönlichen Highlights der jeweiligen Ausgabe.

An dieser Stelle möchte ich aber gerne auf bibelberater.de verweisen, denn hier hat sich der Autor verstärkter mit Aufbau und Inhalt auseinandergesetzt.  

Wähle deine Ausgabe: